Gesunde Ernährung

Gesunde Sommer-Lifehacks

28 Grad und es wird noch heißer – denn der Hochsommer ist da! Immer einen kühlen Kopf zu bewahren kann in den heißesten Wochen des Jahres zu einer großen Herausforderung werden. Deshalb haben wir ein paar köstliche Rezepte und hilfreiche Tipps und Tricks für dich zusammengestellt, die dir dabei helfen cool zu bleiben und das schöne Wetter in vollen Zügen zu genießen.

So sehr wir den Sommer auch lieben, gibt es jedes Jahr diese paar Tage, an denen wir uns wünschen, in die Antarktis flüchten zu können oder einen begehbaren Kühlschrank zu besitzen. Da aber beides nicht so einfach umzusetzen ist, müssen wir auf andere Abkühlungen ausweichen.
Deshalb habe wir für dich ein paar gesunde Sommer-Lifehacks und köstliche Rezepte zusammengestellt. Denn wir wissen: Wenn der Schokoriegel in Sekundenschnelle schmilzt und das Autodach als Herdplatte dienen könnte, gehen uns allen schnell die Ideen für die leichte Sommerküche aus. Let’s beat the heat!

Start your day right

Falls du bisher kein Fan des frühen Aufstehens warst – solltest du im Sommer unbedingt probieren, deinen Tagesablauf etwas an die Sonnenstunden anzupassen. Startest du den Tag möglichst früh, hast du viel mehr von der frischen Morgenluft und kannst produktiver sein. Diese leichte Sommerbrise ist perfekt dafür, dein Zuhause quer zu lüften. Lass hierfür alle gegenüberliegenden Türen und Fenster offen, bis sich die Räume mit der kühlen Luft gefüllt haben. Danach solltest du alle Fenster bis zum Abend geschlossen halten. Übrigens: Wenn du dich am Morgen mit einer Dusche abkühlen möchtest, solltest du nicht eiskalt duschen. Zu kaltes Wasser verengt die Blutgefäße und hält die Wärme im Körperinneren. Daher empfehlen wir für den morgendlichen Frischekick unter lauwarmes Wasser zu springen. Für die nötige Ladung Power und einen leichten Start in den Tag eignet sich ein fruchtiger Smoothie oder eine bunte Frühstücksbowl. Probiere diese beiden Rezepte unbedingt mal aus!

Frühstückssmoothie

2 Portionen

Zutaten:

  • 200ml Willi Dungl Fruchtsaft „Kraft für den Tag“
  • 200ml Mandelmilch
  • 50g Blattspinat
  • 1 Banane
  • 4 Eiswürfel

Zubereitung:

  1. Banane mit Mandelmilch im Standmixer/Smoothie-Maker mixen.
  2. Blattspinat hinzufügen und so lange mixen, bis alles zerkleinert ist.
  3. Anschließend den Willi Dungl Saft „Kraft für den Tag“ hinzugeben.
  4. Smoothie mit Eiswürfel im Glas servieren.

Frühstücksbowl

1 Portion

Zutaten:

  • 1 Willi Dungl „Kraftriegel Waldbeeren“ (Rohkostriegel)
  • 80g Haferflocken
  • 200ml Mandelmilch
  • 100g gefrorene Beeren
  • 100g frische Beeren
  • 1 Dattel

Zubereitung:

  1. Dattel in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den gefrorenen Beeren in einem Topf erhitzen.
  2. Haferflocken untermischen und mit Mandelmilch ablöschen.
  3. Haferflocken-Beeren-Mischung unter ständigem Rühren für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Masse in eine Müslischale geben.
  5. Willi Dungl Rohkostriegel zerbröseln und zusammen mit den frischen Beeren über die Frühstücksbowl streuen.

Der Frischekick für zwischendurch

Kennst du das auch? Kaum schießen die Temperaturen in die Höhe, kommt einem der Tag ewig lang vor und bringt viele Tiefphasen mit sich. Damit du dich nicht schlapp fühlst und immer frisch bleibst, solltest du sichergehen, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst und regelmäßig für eine Abkühlung sorgst. Leitungswasser ist dabei der einfachste Durstlöscher. Jedoch verliert der Körper beim Schwitzen viele wichtige Mineralstoffe, die durch das Trinkwasser nicht nachgeliefert werden können. Achte daher darauf, zwischendurch zu mineralhaltigen Erfrischungen wie Fruchtsäften oder Tee zu greifen.
Denn auch im Sommer ist der Genuss von erfrischenden Kräuter- oder Früchtetees eine Wohltat und die Auswahl ist riesig! Alternativ kannst du dein Wasser einfach mit Eiswürfeln aus Tee, Minzblättern und Zitrone pimpen. Sie verleihen deinem Wasser die nötige Ladung wichtiger Nährstoffe und einen besonders coolen Look! So einfach und schnell gelingen dir die Eis(tee)würfel:

Zutaten:

  • 1 Beutel Willi Dungl Bio Tee „Pfefferminze“
  • 1 Beutel Willi Dungl Bio Tee „Ingwer-Zitrone“
  • frische Minze
  • 1 Zitrone

Zubereitung:

  1. 400ml Wasser aufkochen.
  2. Teebeutel mit jeweils ca. 200ml Wasser aufgießen und mind. 5 Minuten ziehen lassen. Tee abkühlen lassen.
  3. Zitrone in kleine Stücke schneiden.
  4. Minzblätter vom Stiel abzupfen.
  5. Zitronenstücke in Eiswürfelform verteilen und Bio Tee „Ingwer-Zitrone“ in die Form gießen.
  6. Minzblätter in Eiswürfelform verteilen und Bio Tee „Pfefferminze“ in die Form gießen.

Für zusätzliche Erfrischung und einen süßen Snack sorgt selbstgemachtes Eis am Stiel. Mach am besten gleich eine größere Menge davon, denn deine Freunde und Familie werden es garantiert auch lieben! Und das beste daran? Sie sind gesund und voller Vitamine. In 8 Schritten zur fruchtigen Eiszeit:

Zutaten:

  • 1 Pkg. Willi Dungl Fruchtsaft „Fühl Dich wohl“
  • 2 frische Pfirsiche
  • 1 Beutel Willi Dungl Bio Tee „Gute Verdauung“
  • 2 frische Pflaumen
  • 2 EL Birkenzucker

Zubereitung:

  1. 500ml Wasser aufkochen.
  2. Teebeutel mit jeweils ca. 200ml Wasser aufgießen und mind. 5 Minuten ziehen lassen. Tee auskühlen lassen.
  3. Pfirsiche und Pflaumen in Scheiben schneiden.
  4. 5 Eisformen mit Pfirsichscheiben befüllen und mit Fruchtsaft aufgießen.
  5.  Tee mit Birkenzucker süßen.
  6. 5 Eisformen mit Pflaumenscheiben befüllen und mit Bio Tee aufgießen.
  7. Eisstiele montieren
  8. Eis für ca. 6 Stunden ins Gefrierfach geben.

Für den kleinen und großen Hunger

Im Sommer solltest du lieber mehrere kleine leichte Mahlzeiten einplanen, anstatt deinen Körper mit schwerer Kost zu überfordern. Im Hochsommer ist es besonders wichtig, auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung zu achten, um den Körper für die Hitze fit zu halten.
Neben frischen Salaten und saisonalem Gemüse, ist eine kleine Grillsession immer eine gute Idee! Dazu musst du gar nicht zwingend einen Kohlegrill anschmeißen. Für den schnellen Genuss zwischendurch kannst du auch einen kleinen Plattengrill in deiner Küche verwenden. Als perfekte Beilage für deinen Salat empfehlen wir dir ein würzig-knuspriges Knoblauch-Dunglbrot. Darin stecken nahrhafte Zutaten wie Leinsamen, Kümmel oder Fenchel und wichtige, verdauungsunterstützende Ballaststoffe. Damit sorgst du ganz einfach für die nötige Stärkung! So kannst du das Brot ganz einfach upgraden:

Zutaten:

  • 1 Bio „Dunglbrot“
  • ½ Stk. Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • frische Kräuter

Zubereitung:

  1. Knoblauch schälen und pressen.
  2. Butter, Knoblauch und Kräuter mit 3 Prisen Salz mit dem Pürierstab cremig rühren.
  3. „Dunglbrot“ in jeweils 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Dabei jedoch nicht ganz durchschneiden, so dass das Brot im Ganzen bleibt.
  4. Knoblauchbutter zwischen die Brotscheiben verteilen.
  5. Brot im Ganzen auf den Grill legen und unter ständigem Wenden für ca. 5 Minuten grillen.

Grilldips mit dem Bio “Dunglbrot”

Als passenden Aufstrich für das Bio “Dunglbrot” oder Dip für deine Köstlichkeiten vom Grill kannst du im Handumdrehen frische, sommerlich-leichte Saucen kreieren. Frisch gemacht enthalten sie keine überflüssigen Zusatzstoffe und schmecken einfach unvergleichbar gut! Übrigens: Du kannst sie auch für jedes Nudelgericht verwenden!

GRILLDIPS: GUACAMOLE & PESTO ROSSO

Guacamole
Zutaten:

  • 2 Avocados
  • 1 Limette
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Fruchtfleisch der Avocado auslösen und in einer Schüssel pürieren.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen ganz fein würfeln.
  3. Alle Zutaten mit dem Avocadopüree vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Guacamole mit etwas Limettensaft beträufeln und abgedeckt im Kühlschrank lagern.

Pesto Rosso
Zutaten:

  • 150g getrocknete Tomaten
  • 50g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  1. Getrocknete Tomaten aus dem Öl nehmen.
  2. Knoblauch schälen und grob würfeln.
  3. Alle Zutaten mit dem Mixer pürieren. Danach mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken
  4. Pesto in saubere Gläser füllen und im Kühlschrank lagern.

Dessert-Genuss mit Gewissen

Nichts gehört mehr zusammen als Sommer und Eis! Wassereis, Fruchteis, Milcheis – die Auswahl ist riesig und man kann einfach nicht genug bekommen. Aus diesem Grund haben wir noch ein weiteres Eis-Rezept für dich auf Lager. Diese Variante aus Bananen und Datteln verfeinert mit leckeren Toppings wie Cashewkernen, Kakao und unserem Willi Dungl Bio “Kraftriegel Kakao-Nuss” wird zu deinem absoluten Lieblingsdessert und versorgt dich mit wichtigen Vitaminen und vor allem unschlagbar köstlichem Geschmack. Kaum zu glauben, dass dieses Rezept ganz ohne Zucker auskommt. So gelingt dir Nicecream – das Highlight deines Sommers:

Nicecream

2 Portionen

Zutaten:

  • 1 Willi Dungl „Kraftriegel Kakao-Nuss“ (Rohkostriegel)
  • 3 gefrorene Bananen
  • 2 Datteln
  • 50g Cashewkerne
  • etwas Kakaopulver (stark entölt)

Zubereitung:

  1. Datteln in kleine Stücke schneiden.
  2. Bananen und Datteln im Standmixer cremig mixen.
  3. Eiscreme in eine Schüssel geben.
  4. Willi Dungl Rohkostriegel zerbröseln und über das Eis verteilen.
  5. Eis-Bowl mit Cashewkernen und Kakaopulver garnieren.

Mit diesen Tricks und Rezepten bist du nun bestens dafür aufgestellt, jede Hitze glücklich und voller Energie zu meistern. Wir wünschen dir guten Appetit und einen unvergesslichen Sommer 2020!

Unsere Produkte für die Rezeptideen
Rabatt Aktion*
Kraftriegel Waldbeeren BIO
Rohkostriegel
Kraftriegel Waldbeeren BIO
excl. VAT / zzgl. Versand
Kraft für den Tag
Fruchtsaft
Kraft für den Tag
excl. VAT / zzgl. Versand
Ingwer-Zitrone BIO
Tee
Ingwer-Zitrone BIO
excl. VAT / zzgl. Versand
Pfefferminze BIO
Tee
Pfefferminze BIO
excl. VAT / zzgl. Versand
Fühl Dich wohl
Fruchtsaft
Fühl Dich wohl
excl. VAT / zzgl. Versand
Gute Verdauung BIO
Tee
Gute Verdauung BIO
excl. VAT / zzgl. Versand
Kraftriegel Kakao-Nuss BIO
Rohkostriegel
Kraftriegel Kakao-Nuss BIO
excl. VAT / zzgl. Versand

Ich akzeptiere die Verwendung von Cookies, die für die Funktion der Webseite erforderlich sind (erforderliche Cookies), um mir Produkte und Leistungen anzubieten, die meinen Interessenschwerpunkten entsprechen und die Erstellung von Statistiken ermöglichen (leistungsbezogene Cookies) sowie auf kundenspezifisch gestaltete Produkte und Leistungen auf der Internetseite zugreifen zu können (Marketing Cookies). Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren
Cookie Einstellungen
Erforderliche Cookies
Leistungsbezogene Cookies
Marketing Cookies
Erforderliche Cookies

Diese Cookies sind zur Funktion unserer Website erforderlich und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. In der Regel werden diese Cookies nur als Reaktion auf von Dir getätigten Aktionen gesetzt, die einer Dienstanforderung entsprechen, wie etwa dem Festlegen Deiner Datenschutzeinstellungen, dem Anmelden oder dem Ausfüllen von Formularen. Sie ermöglichen die Abwicklung der Warenkorbfunktion und des Bezahlvorgangs und helfen bei der Bewältigung von Sicherheitsproblemen sowie bei der Befolgung gesetzlicher Regelungen. Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert oder Du über diese Cookies benachrichtigt wirst. Einige Bereiche der Website funktionieren dann aber möglicherweise nicht.

Leistungsbezogene Cookies

Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. In einigen Fällen können diese Cookies die Geschwindigkeit verbessern, in der wir Deine Anfragen bearbeiten und helfen, die von Dir ausgewählten Seiteneinstellungen zu erinnern. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Empfehlungen nur noch schlecht auf Dich zugeschnitten sind oder die Seite insgesamt langsam reagiert.

Marketing Cookies

Diese Cookies können über unsere Webseite von unseren Werbepartnern gesetzt werden. Sie können von diesen Unternehmen verwendet werden, um ein Profil Deiner Interessen zu erstellen und Dir relevante Werbung auf anderen Webseiten zu zeigen. Sie funktionieren durch eindeutige Identifikation Deines Browsers und Deines Geräts. Wenn Du diese Cookies verweigerst, kann das dazu führen, dass Dir Werbung angezeigt wird, die nicht relevant für Dich ist oder, dass Du keine Verbindung zu Facebook, Twitter oder anderen sozialen Netzwerken herstellen kannst oder Inhalte nicht in sozialen Netzwerken teilen kannst.

Einstellungen Speichern